Life-Coaching | Therapeutische Arbeit

 

Ursachen für schwierige persönliche oder familiäre Lebenslagen herausfinden,

einen Schritt zurücktreten und mit Abstand betrachten, eine Lebenssituation neu

bewerten und festgefahrene Strukturen durchbrechen:

Therapeutisch-systemische Arbeit unterstützt Sie in diesen Prozessen.

Familienstellen/ Strukturstellen

Sie haben ein Thema oder eine Frage, die Sie schon ewig beschäftig. Dies kann im Privaten sowie im beruflichen Kontext sein. Wir befinden uns immer in Systemen und diese nehmen unterschiedliche Dynamiken an.

 

Beispiele hierfür:

 

  • Wie steht meine Kollegin zu mir, was die Aufgabenverteilung angeht.
  • Ich habe zwei interessante Jobs, die mich interessieren. Welcher wäre passender?
  • Wieso behandeln mich im Team alle immer so herablassend?
  • Ich habe ein Haus gesehen, welches ich bevorzuge zu kaufen. Ganz bin ich nicht überzeugt. Ist das eine gute Investition?
  • Ich bin erwachsen und habe dennoch immer das Gefühl, dass meine Mutter mich unbewusst belehrt, woran liegt das?
  • Ich habe das Gefühl, ich trage den Zorn meines Vaters in mir. Das belastet mich. Wie kann ich das Gefühl los werden und woran liegt es?
  • Wie ist momentan der Stand meiner Beziehung zu meinem Partner / meiner Partnerin?
  • Seit einem Jahre habe ich massive Magenbeschwerden, woran liegt es?

Gemeinsam mit anderen Menschen werden wir diese Konstellation stellen und schauen, welche Dynamiken entstehen.

Aufstellungen helfen uns, einen anderen Blick zu erhalten, die Dinge mit einer anderen Brille zu erblicken oder auch ein AHA-Erlebis zu bekommen.

Aufstellungen bedeuten nicht, dass dies die reine Wahrheit ist. Es ersetzt auch keinen Arztbesuch oder tiefergehende Therapien. Es ist eine Momentaufnahme und eine andere Art, an Themen zu arbeiten.

 

Sie werden sehen, wie sich vieles im Nachgang verändert, da sich durch die Aufstellungen oft auch das System verändert. Unbewusst – ohne etwas den Beteiligten zu sagen.